Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Unsere nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der Firma BrabbelBabbel und dem jeweiligen Geschäftspartner. Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich und für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäfte mit dem Geschäftspartner; entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers/Lieferanten erkennen wir nicht an; es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Bedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen. Bei ständigen Geschäftsbeziehungen gelten diese Bedingungen auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Besteller.
 
2. Angebote und Vertragsabschluss 
(1)  Angebote, Preislisten,und Beschreibungen sind freibleibend und unverbindlich. 
(2)  Ein Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Auftragsbestätigung über den in der Bestellung des Käufers näher bezeichneten Kaufgegenstand zustande. Bei sofortiger Abnahme ab Auslieferungslager gilt die Rechnung.
(3)  Vertragsstrafen können gegen die Firma BrabbelBabbel nicht geltend gemacht werden, es sein denn es wurde eine ausdrückliche schriftliche Vereinbarung getroffen. 
 
3. Preise und Zahlungsbedingungen 
(1)  Zahlungen sind sofort ohne Abzug ab Rechnungsdatum in Euro bei uns eingehend zu leisten, es sei denn es wurde eine schriftliche Sondervereinbarung getroffen.
 
(2)  Sämtliche Preise gelten ab Standort Koblenz von der Firma BrabbelBabbel inkl. Verpackung und Versand, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart ist. 
 
(3)  Zahlungen sind ausschließlich per Überweisung oder mit PayPal zu leisten. Eventuelle Kosten der Überweisung oder der Lastschrift werden dem Kunden weiterbelastet.
 
4. Lieferung und Lieferzeit 
(1)  Lieferung erfolgt ab Standort Koblenz.
(2)  Die Firma BrabbelBabbel versendet versicherte Pakete mit Rechnung .
Der Versand erfolgt mit der Übergabe an DHL.
(3)  Termine und Lieferfristen werden individuell vereinbart.
Verbindliche Lieferfristen beginnen mit Zugang der Auftragsbestätigung.
Die Lieferfristen gelten für Lieferung ab Auslieferungsort Neuwied
(4)  Die Lieferfristen verlängern sich bei Verzögerungen durch höhere Gewalt um die Dauer der Verzögerung. Der Besteller wird in diesem Fall von uns benachrichtigt. Dasselbe gilt, wenn BrabbelBabbel nicht oder nicht richtig beliefert wird, obwohl BrabbelBabbeö mit einem Vorlieferanten rechtzeitig und mit der im kaufmännischen Verkehr üblichen Sorgfalt ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen und diesbezüglich die uns obliegende Verpflichtung erfüllt haben. 
(5)  Im Falle des Lieferverzuges haftet BrabbelBabbel nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. 
(6)  Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er sonst seine Mitwirkungspflichten, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller in dem Zeitpunkt über, in dem dieser in Annahmeverzug gerät bzw. seine Mitwirkungspflicht verletzt. Die Firma BrabbelBabbel ist in diesem Fall berechtigt, den ihr entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, zu verlangen. 
(7)  BrabbelBabbel ist in jedem Fall zu vorzeitigen Leistungen und in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt. 
(8)  Branchenübliche oder geringfügige Abweichungen in Menge, Qualität, Größe, Form und/oder Farbe bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. 
 
 
  
5. Eigentumsvorbehalt
(1)  Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Brabbelbabbel.
Der Kunde erteilt BrabbelBabbel jederzeit Auskunft über den Verbleib der Vorbehaltsware.
 
 
 
 
6. Gewährleistung und Haftung
(1)  Die Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser seiner nach §§ 377, 378 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheit ordnungsgemäß nachgekommen ist.
(2)  Soweit ein dem Gewährleistungsrecht unterliegender Mangel des Kaufgegenstandes vorliegt, ist BrabbelBabbel wahlweise zur Nachbesserung oder zur Ersatzlieferung bis zur Höhe des Auftragswertes berechtigt. Sofern die Nachbesserung zweimal fehlschlägt, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.
(3)  Die Haftung für Mangelfolgeschäden, insbesondere für entgangenen Gewinn oder Ersatz von Schäden Dritter, wird ausgeschlossen, es sei denn, der BrabbelBabbel oder ihren Erfüllungsgehilfen fallen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.
(4)  Im Rahmen der Produktkennzeichnungspflicht trägt BrabbelBabbel durch die Kennzeichnung des Produktes mit Brabbelbabbel gemäß ProdSG im Außenverhältnis als erster Ansprechpartner für den Endverbraucher die volle Verantwortung, dass das Produkt den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Der Hersteller übernimmt trotz der Kennzeichnung des Produktes mit BrabbelBabbel im Innenverhältnis die Haftung für alle Ansprüche, die gegen BrabbelBabbel aufgrund ProdSG und/oder Produkthaftungsgesetz erhoben werden, insofern der entstandene Schaden auf einem fehlerhaften Produkt des Herstellers beruht. Im Schadensfall agiert Brabbelbabbel gemäß ProdSG als erster Ansprechpartner für den Endverbraucher und wird alle damit verbundenen Forderungen und Kosten an den Hersteller weitergeben.
(5)  Jegliche Gewährleistungsansprüche entfallen, wenn der Auftraggeber von sich aus in die vertragsgegenständliche Ware eingreift, sie wie auch immer modifiziert, unabhängig in welchem Umfang solche Modifikationen stattfinden oder stattgefunden haben.
(6)  Die Firma BrabbelBabbel und ihre Erfüllungsgehilfen verwenden je nach Anforderung und nach eigenem Ermessen unterschiedliche Drucktechniken, bei denen technisch bedingt gewisse Abweichungen zur Druckvorlage auftreten können. Ohne schriftliche Kundenfreigabe eines physischen Vorabmusters übernimmt BrabbelBabbel keine Gewährleistung hinsichtlich Materialqualität, Grundfarbe, Logostand und Logowiedergabe.
 
7. Kündigung und Rücktritt
 
(1)  Widerrufe bedürfen der Schriftform.
 
(2)  Kommt es zur Auflösung des Vertrages, bleiben alle bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Beträge fällig. Weiterhin ist BrabbelBabbel berechtigt, in entsprechender Anwendung von § 649 S.2 BGB die vereinbarte Vergütung zu fordern.
 
8. Schlussvorschriften 
 
(1)  Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.
 
9. Salvatorische Klausel
Sollte(n) eine oder mehrere der vorgenannten Bestimmung(en) ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden sodann an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrages am nächsten kommende Vereinbarung treffen.
 
Anbieterkennzeichnung

Mona Fuchs
BrabbelBabbel
Wingertsweg 11
56070 Koblenz
026187670732
brabbelbabbel@gmx.net
 

Stand: Februar 2017